Herzlich Willkommen

Die Karl Jaspers-Gesellschaft e.V. will den Dialog der Wissenschaften anregen, wie ihn Jaspers selbst im Austausch mit Medizin, Politik, Religion, Kunst und Literatur pflegte. Dessen sowohl naturwissenschaftlich wie geisteswissenschaftlich inspirierter Blick auf den modernen Menschen bietet vielfältige Impulse, interdisziplinäre Perspektiven mit aktuellen Horizonten zu verknüpfen. Somit ist auch das Anliegen der Jaspers-Gesellschaft, über Vorträge, Lesungen und Ausstellungen im Jaspers-Haus verschiedenste Denkanstöße in die Oldenburger Gesellschaft zu tragen. Diese sollen, ganz nach dem Vorbild von Jaspers selbst, dem die Verständlichkeit seiner Reden und Aufsätze ein wichtiges Anliegen war, möglichst offen und für alle Interessierten zugänglich gestaltet werden.
 

Unterstützer

ProtProf1

Protestantische Profile

Vortragsreihe von April bis November 2016

Der Region Oldenburg entstammen vier große Protestanten, die in Philosophie, Theologie, Literatur und Bibliothekswesen über ihre […]

Mehr lesen >>

Situation und Verstehen. Karl Jaspers und die Tradition (Reinhard Schulz)

Mo., 4. Juli, 19:30 Uhr

Jaspers begreift Existenz geschichtlich, d.h. der Mensch befindet sich stets in einer »geistigen Situation der Zeit« […]

Mehr lesen >>

Karl Jaspers und Rudolf Bultmann: Geschichtsdeutung und Verstehenslehre (Martin Vialon)

Di., 5. Juli, 19:30 Uhr

In der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert brach die philosophische Hermeneutik, die Lehre vom Verstehen, die […]

Mehr lesen >>