Die Kunst des Lebens, die Kunst des Sterbens (Lorenz Jäger)

Di., 21. Mai 2024, 19:30 Uhr

„Philosophieren heißt sterben lernen“, bekannte Montaigne einmal. Er war nicht der Erste, der darauf hinwies, dass […]

Mehr lesen >>

In der Bibliothek – Jaspers-Lektüren. Montesquieu’s „Persische Briefe“ (Simeon Hüttel)

Mi., 15. Mai 2024, 19:30 Uhr

Welche Schätze birgt die Jaspers-Bibliothek? Dieser Frage wollen wir zukünftig in einzelnen Lektüren nachgehen, die besondere […]

Mehr lesen >>

Tocquevilles Politische Wissenschaft – Konturen und Aktualität eines Klassikers (Harald Bluhm)

Di., 07. Mai 2024, 19:30 Uhr

FÄLLT KRANKHEITSBEDINGT AUS. Alexis de Tocqueville (1805-1859) gehört mit seinem Buch „Demokratie in Amerika“ bis heute zu […]

Mehr lesen >>

Medizin in Romantik und Idealismus. Gedanken zu Gesundheit und Krankheit (Dietrich von Engelhardt)

Mo., 29. April 2024, 19:30 Uhr

Naturwissenschaft und Medizin nahmen im Zeitalter von Idealismus und Romantik um 1800 einen enormen Aufschwung. Besonders […]

Mehr lesen >>

Heiligkeit und Transzendenz (Hans Joas)

Do., 25. April 2024, 19:30 Uhr

Was ist Transzendenz? Ist eine Vorstellung von Transzendenz Bestandteil aller Religionen oder nur bestimmter, etwa monotheistischer […]

Mehr lesen >>

Öffentliche Urteilskraft. Gedanken zu Hannah Arendt (Linda Sauer)

Di., 23. April 2024, 19:30 Uhr

„Urteilen [ist] das Vermögen, das Besondere und das Allgemeine auf geheimnisvolle Weise miteinander zu verbinden.“ (Hannah […]

Mehr lesen >>

Anleitung zur Freiheit. Kant als Pädagoge (Manfred Geier)

Di., 16. April 2024, 19:30 Uhr

Immanuel Kant (1724-1804), einer der größten Philosophen der europäischen Kulturgeschichte, dachte auch über das Gelingen einer […]

Mehr lesen >>