Junge Philosophie

Die „Junge Philosophie“ ist ein Zusammenschluss von Studierenden und Absolventen des Instituts für Philosophie der Carl von Ossietzky Universität. Unter dem Dach der Karl Jaspers-Gesellschaft wollen wir ein öffentliches Forum bieten, um gesellschaftsphilosophische Fragen mit Gastreferenten in Abendvorträgen und Workshops zu diskutieren.
In einem Begleitseminar werden für Studierende der Universität Oldenburg vorbereitende Lektüresitzungen angeboten. In diesen können auch Prüfungsleistungen erbracht werden.
Die Anmeldung für das Begleitseminar erfolgt über das Veranstaltungsverzeichnis des Instituts für Philosophie.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an dem Austausch teilzunehmen.

Eine Übersicht über vergangene Veranstaltungen der „Jungen Philosophie“ finden sie hier.
Das Programm des Wintersemsters 2019/20:

 

Individualität durch Performativität – Hegels geistiges Tierreich (Carolyn Iselt)

Di., 12. Nov., 18:00 Uhr: Vorbereitende Lektüresitzung
Do., 14. Nov., 19:30 Uhr: Vortrag
Fr., 15. Nov., 10:00 Uhr: Workshop

 

Hannah Arendt. Kritische Gesamtausgabe. Druck und Digital.
Eine Präsentation (Barbara Hahn u. Ingo Kieslich)

Do., 5. Dez., 19:30 Uhr

 

 Der junge Habermas (Roman Yos)

Di., 10. Dez., 18:00 Uhr: Vorbereitende Lektüresitzung
Do., 12. Dez., 19:30 Uhr: Vortrag
Fr., 13. Dez., 10:00 Uhr: Workshop

 

Die Differenz in der Selbstbeziehung. Zu Luhmanns Hegel-Variationen (Angelika Kreß)

Di., 14. Jan., 18:00 Uhr: Vorbereitende Lektüresitzung
Fr., 17. Jan., 19:30 Uhr: Vortrag
Sa., 18. Jan., 10:00 Uhr: Workshop

 

Die Theorie des Bildes in Fichtes später Wissenschaftslehre (Rainer Schäfer)

Di., 04. Feb., 18:00 Uhr: Vorbereitende Lektüresitzung
Do., 06. Feb., 19:30 Uhr: Vortrag
Fr., 07. Feb., 10:00 Uhr: Workshop